www.dpvkom-bayern.de

DPVKOM Bayern
 PORTRAIT | MITGLIEDSCHAFT | KONTAKT | IMPRESSUM 
THEMENINFO
 allgemein
 Bank
 Telekommunikation
 Post/Logistik
AKTIONEN
 Berichte
PRESSE
 Presseschau
TERMINE
 Termine
 Berichte
SEMINARE
 DPVKOM Bayern
 BFW des BBB
 DBB Akademie
SENIOREN
 Aktuell
 Journal
SERVICE
 Leistungen
PARTNER
 Gewerkschaften
 Organisationen
 Unternehmen
GEFUNDEN
 Interessantes
 

Ein herzliches Grüss Gott auf den Internetseiten der
Kommunikationsgewerkschaft DPV Bayern (DPVKOM Bayern).

 
 
Mehr Infos auch auf den Seiten der Bundesgeschäftsstelle der DPVKOM,
des Bayerischen und des Deutschen Beamtenbundes und Tarifunion.
 


29.04.2016 Tarifergebnis auch auf Beamte übertragen
6 Prozent für unsere Beamten Abschluss auf Beamte und Versorgungsempfänger der Postnachfolgeunternehmen übertragen!
Ende April konnte der dbb eine Tarifeinigung für die Beschäftigten von Bund und Kommunen erzielen.
„Bei Entgeltordnung, Zusatzversorgung und Linearanpassung haben die Gewerkschaften substantielle Erfolge erzielt“, bewertete der dbb-Verhandlungsführer Willi Russ am 29. April 2016 in Potsdam das Tarifergebnis für die Beschäftigten von Bund und Kommunen. Russ: „Die neue Entgeltordnung ist ein struktureller Meilenstein und eine mit 4,75 Prozent tatsächlich spürbare Einkommensverbesserung - das ist mehr als zwischenzeitlich möglich schien.
Bereits am 25. April 2016 beteiligte sich die DPVKOM Bayern bei einem [Demonstrationszug] des dbb in Nürnberg, mit der Forderung das zu erwartenden Verhandlungsergebnis auch auf unsere Beamten bei den Postnachfolgeunternehmen zu übertragen. ...weiter

13.04.2015 Tarifergebnis Deutsche Telekom
Die Gehälter für die rund 63.000 Tarifangestellten und Auszubildenden bei der Telekom Deutschland und für die Konzernzentrale (GHS) steigen in zwei Schritten rückwirkend zum 01. April 2016 um 2,2 und zum 01. April 2017 um weitere 2,1 Prozent. Der Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen wird bis Ende 2018 verlängert. Zudem wird die Entgeltstruktur des Konzerns vereinfacht.

Anpassung der Gehälter für Auszubildende
Der neue Tarifvertrag beginnt am 1. Februar 2016 und hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Er sieht auch vor, die Gehälter der Auszubildenden und Dualen Studenten um 35 Euro monatlich ab dem 1. April 2016 und um weitere 25 Euro ab dem 1. April 2017 anzuheben.

Vereinfachung der Gehaltssystematik
Das verhandelte Gesamtpaket sieht ebenfalls vor, die Gehaltssystematik der Konzernzentrale stärker an die von Telekom Deutschland anzupassen und damit zu vereinfachen.


29.03.2016 Telekom-Angebot vollkommen unzureichend!
Die Deutsche Telekom hat der DPVKOM in der dritten Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der DT AG, T Deutschland, DTKS, DT Technik und DTTS am 24. März 2016 in Bonn ein Angebot vorgelegt.
Dieses lautet:
  • 1,5 Prozent mehr Entgelt ab März 2016
  • 1,3 Prozent mehr Entgelt ab März 2017
  • 24-monatige Laufzeit des Tarifvertrages
  • Zu dem Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen gab es keine konkreten Aussagen. Vielmehr verlangte der Arbeitgeber Veränderungen bei den Gehaltsbändern und anderen tarifvertraglichen Regelungen. Für Auszubildende und Duale Studenten will die Telekom auch nur prozentuale Erhöhungen. Dieses Angebot liegt weit unter den Forderungen der DPVKOM und den Erwartungen der Beschäftigten. Damit provoziert die Telekom weitere massive Streiks. Die DPVKOM hat das Angebot folgerichtig abgelehnt.
    Die DPVKOM fordert den Arbeitgeber bis zur nächsten Verhandlungsrunde am 14. April 2016 auf, deutlich nachzubessern und ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. Dem Unternehmen geht es so gut wie nie, da ist so ein „Billigangebot“ nicht zu akzeptieren!

    28.01.2016 2,1 Prozent mehr Gehalt!
    Beschäftigte der Postbank und Postbank Firmenkunden AG erhalten 2,1 Prozent mehr Gehalt!
    Die rund 2.500 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Deutschen Postbank AG sowie der Postbank Firmenkunden AG erhalten ab dem 1. Mai dieses Jahres 2,1 Prozent mehr Gehalt. Darauf hat sich die aus den Gewerkschaften DPVKOM, DBV und komba bestehende Tarifgemeinschaft mit dem Arbeitgeber im Rahmen einer vorgezogenen Lohnrunde Ende vergangenen Jahres geeinigt. ...weiter

    11.01.2016 57. dbb Jahrestagung
    Solidarität mit Schutzbedürftigen erfordert handlungsfähige Verwaltung
    Zum Auftakt der 57. Jahrestagung des dbb beamtenbund und tarifunion am 11. Januar 2016 in Köln hat der Zweite Vorsitzende des dbb und DPVKOM-Ehrenvorsitzende Willi Russ betont, dass Solidarität mit Schutzbedürftigen in Deutschland zu Recht Verfassungsrang hat und „immer auch ein Grundgedanke allen gewerkschaftlichen Handelns ist“. Zugleich mahnte Russ angesichts des anhaltenden Flüchtlingszustroms und der damit verbundenen Herausforderungen an den öffentlichen Dienst: „Wer eine politische Entscheidung trifft, muss in der Verwaltung auch die Voraussetzungen für die Umsetzungen schaffen.“ ...weiter

    11.12.2015 Deutsche Post: neue Altersteilzeitregelung
    für Beamte.
    Am 1. Januar 2016 tritt die Post-Beamtenaltersteilzeitverordnung (PostBATZV) in Kraft. Damit ist es gelungen, die Ende 2011 vereinbarte Altersteilzeitregelung für Arbeitnehmer möglichst wirkungsgleich auch auf aktive Beamte zu übertragen ...weiter

    20.11.2015 Frauentagung
    Vom 19. bis 20. November trafen sich die bayerischen Landesfrauen zum diesjährigen Frauenseminar im mittelfränkischen Dietenhofen ...weiter

    17.11.2015 Tarifeinheitsgesetz: dbb klagt in Karlsruhe
    Der dbb beamtenbund und tarifunion hat Verfassungsbeschwerde gegen das seit 10. Juli 2015 geltende Gesetz zur Tarifeinheit (TEG) eingelegt. „Wir sind absolut sicher, dass die Karlsruher Richter dem Tarifeinheitsspuk in einem Jahr ein Ende bereitet haben werden“, sagte dbb-Vize und Fachvorstand Tarifpolitik Willi Russ der Deutschen Presse-Agentur (dpa) am 17. November 2015 in Berlin. ...weiter

    15.10.2015 Postkarten-Aktion
    Mehr Wertschätzung für die Mitarbeiter sowie eine richtig gute Qualifizierung - diese Wünsche sind auf der Postkarte zu finden, die sich an den Geschäftsführer Technik der Telekom Deutschland GmbH, Dr. Bruno Jacobfeuerborn, richtet. ...weiter

    Twitter

    Facebook


    Die DPVKOM Bayern ist nicht für den Inhalt externer Internetseiten verantwortlich!

    Wie bekomme ich mein Streikgeld?
    Hinweise für unsere Mitglieder
  • Wer darf streiken?
  • Dürfen auch Beamte streiken?
  • Dürfen auch Mitarbeiter streiken,
         die keiner Gewerkschaft angehören?
  • Wie hoch ist das Streikgeld
         für DPVKOM-Mitglieder?
  • ...weiter

    Erlebe die „Helden im Alltag“
    Helden im Alltag Der Zusteller Toni, die Call-Center-Agentin Conny, der Beamte Wilhelm und die Auszubildende Andrea sprechen aus, was viele Beschäftigte denken. www.wehredich.de.

    dbb t@cker

    das Jugendmagazin des dbb und tarifunion ... weiter
    Zugang zur dbb Vorteilswelt

    Zugang für alle Mitglieder und deren Angehörige ... weiter


     
    Stand: TOP